Historie

 

Philosophie

Der Kunde ist Sinn und Zweck unserer Arbeit und damit auch die wichtigste Person für unsere Firma!

Wir sind und sehen uns als Dienstleister aus Leidenschaft, mit dem Herzblut eines Familienunternehmens.
Unsere Firmenausrichtung ist nicht expansiv, wir wachsen stetig und vernünftig!
Die Qualität unserer Dienstleistung steht im Vordergrund, nicht über der Quantität! Damit schaffen wir zufriedene Kunden und Vertrauen!

Wir wollen ein freundliches, verlässliches und faires Miteinander!
Mit unseren Kunden, Freunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern!

Historie

Firmengründer:
Peter Fante

Firmenhistorie

1978: Gründungsjahr
Nach jahrelanger Tätigkeit als Altölsammler entschloss sich Peter Fante im Frühjahr 1978 den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.


1982:
Kauf eines Firmengeländes, Beginn mit dem Bau einer Fahrzeughalle und später eines Verwaltungsgebäudes


1986:
Bau eines Tanklagers für Altöl und Heizöl
Nach und Nach und durch die Hinzunahme der Handelsware Heizöl als zweites Standbein erfolgte der Eintritt der beiden Söhne Jürgen und Andreas, sowie später der Tochter Manuela.
Die Männer leisteten die physische Arbeit in Entsorgung und Handel, die Ehefrau und Tochter verwalteten das Büro.


1991:
Erneute Erweiterung des Tanklagers und der Verwaltung.
Hinzunahme der Handelsware Diesel und Verkauf von Schmierstoffen. Durch entsprechende Gesetzgebung und erweitertes Umweltbewusstsein kamen immer neue Herausforderungen in der Entsorgung auf uns zu. Schließlich wurde die gesamte Werkstatt- u. Industrieentsorgung im Bereich klassischer Problemabfälle ins Entsorgungsportfolie übernommen.

 


1994:
Bau einer BImSch-Ölfilterverwerteranlage. Hierbei nun die Möglichkeit von Entsorgern Ölfilter zur Verwertung im Container anzunehmen. Abschluss einer Partnerschaft als ESSO-Vertragspartner.


 

 

1996:
Ein erneuter Meilenstein in der Entwicklung und Geschichte: Durch Entstehung und Verabschiedung des Kreislaufabfallwirtschaftgesetzes 
- Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb - EfB


2001:
Erweiterung des Betriebsgeländes und Bau/Versetzung der POOLTANKSTELLE zu einer modernen Anlage mit entsprechender Anfahrt und 24h-Betrieb im Tankkartensystem.


 

 

2003:
Übergabe der Verantwortlichkeiten seitens des Gründers Peter Fante an die beiden Söhne Andreas und Jürgen Fante. Andreas Fante zeichnet nun verantwortlich für alle Belange der Firma, den Entsorgungsfachbetrieb und die POOLTANKSTELLE. Jürgen Fante betreibt den Handel mit Heizöl und Diesel.

 


 

 

2009:
Hinzunahme einer ADBLUE-TANKSTELLE


 

 

2016:
Eintritt von Patrick Fante in 3. Generation